Fischsammler (FADs)

Bei Fischsammlern handelt es sich um künstliche schwimmende Objekte, die mit Sendern versehen sind, um sie zu orten. Sie locken Thunfische und andere Tiere an, die in ihrem Schatten Schutz suchen. Daher werden nicht nur Thunfische (meist wird diese Methode zum Fang des Echten Bonito genutzt) gefangen, sondern es enden auch viele Haie und Meeresschildkröten als Beifang. 2005 wurden mit dieser Methode 100.000 t Beifang gefangen, das macht 1 kg Beifang auf 10 kg Thunfisch. Neben der sehr hohen Beifangquote werden zudem oft besonders junge Individuen, die eher Schutz suchen, angelockt und gefangen. Da Thunfische erst relativ spät die Geschlechtsreife erreichen, ist dies im Hinblick auf den Artenschutz besonders ungünstig.

Es sollte also beim Einkauf darauf geachtet werden, dass keine Fischsammler beim Fang verwendet wurden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s